Werdegang

seit 2006 Professorin für Veranstaltungsgestaltung, Beuth Hochschule für Technik (bis 4.2010: Technische Fachhochschule Berlin), FB VIII, Theatertechnik, Veranstaltungstechnik und -management

Weiterbildung und Praktika

2000 Forum junger Bühnenangehöriger,
Berliner Festspiele GmbH
1999-2000 Kompetenzentwicklung für Theater-Fachkräfte in Kulturproduktion und Medientechnik
Gesellschaft für Medienberufe München
1998-2000 Existenzgründerinnen
berufliches Fortbildungszentrum Augsburg
1994 Lichtgestaltungsassistenz für verschiedene Produk- tionen, Hebbel-Theater Berlin, Akademie der Künste Berlin
1990-1997 Mitarbeit als Praktikantin in verschiedenen Produktionsabteilungen, Deutsche Oper Berlin, Staatstheater Stuttgart, National Theatre London, English National Opera London, Burgtheater Wien, Friedrichstadtpalast Berlin

Ausbildung

1994-1996 Wimbledon College of Art, London
Fachbereich: Theatre-Design / Scenography (Bühnen- und Kostümbild), Abschluß: Master of Art
Thema der Dissertation: The human being is the measure of all things. (Jacky Lansley, Malcom Pride)
1989-1993 Technische Fachhochschule Berlin
Studiengang: Theater- und Veranstaltungstechnik, Abschluß: Diplom-Ingenieur
gleichzeitig Belegung von gestalterischen Studienfächern im Fachbereich Bühnenbild und Innenarchitektur, an der Hochschule der Künste Berlin, der Kunsthochschule Berlin-Weissensee und der Technische Universität Berlin
1991 Praktisches Studiensemester im technischen und gestalterischen Bereich, Royal Opera House, London
1974-1988 Allgemeine Schulausbildung in Baden-Württemberg
Abschluß: allgemeine Hochschulreife, Technisches Gymnasium